parallax background

Unsere Geschichte

Fiona Trauttmansdorff entstammt dem österreichisch-böhmischen Uradel. Die Familie lebte für Jahrhunderte von der Land- und Forstwirtschaft. Fiona ist zwar in Wien aufgewachsen, doch erlebte sie von klein auf, hauptsächlich durch ihre Eltern und Großeltern, wie wichtig es ist mit der Natur im Einklang zu leben.

Fiona entschied sich ein Handwerk zu erlernen, es ist ihr heute noch wichtig mit ihren Händen zu arbeiten. Sie machte die Tapezierer- Meisterprüfung, wurde selbstständig und spezialisierte sich auf die Restaurierung alter Möbel. Durch ihre Hochzeit mit Francesco de’ Medici, aus einer alten Familie Kalabriens stammend, doch selbst in Rom groß geworden, entschieden beide zu seinen Wurzeln zurückzukehren, ein großer Schritt ohne sicheren Ausgang.

Dort nahm ein anfänglich mühsamer Weg seinen Lauf: sie bemühten sich den verlassenen und verwilderten elterlichen Hof wieder zu neuem Leben zu erwecken. Zuerst alleine und dann mit Hilfe, begann Fiona ein Teil des Landgutes von Dornen und Gestrüpp zu befreien um es aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken. Darunter fand sie alte Olivenbäume, aber auch einen alten verwachsenen Streuobstgarten mit Nuss-, Mandel- und alten Obstbäumen. Die Entdeckung dieses Naturschatzes entfachte endgültig ihre Liebe zu diesem fruchtbaren Landstrich Kalabriens. Aus dieser Inspiration entwickelte sie fion.

parallax background

fion, Eine Marke, die Echtheit und alte Werte zu den Eckpfeilern macht, auf denen man sich entwickeln und wachsen kann.


Deutsch